Mittwoch, 17. September 2014

Die Mechanik des Herzens


HalliHalloHallöchen :) 

Die Schule hat zwar gerade erst wieder angefangen, aber ich bin schon wieder ferienreif. Die 12. Klasse ist schon ein anderes Pflaster. 
Aber darum soll es ja heute nicht gehen. 
Es soll um ein Buch gehen, dass ich am Ende der Ferien gelesen habe und ich euch einfach nicht vorenthalten möchte. 


In Die Mechanik des Herzens geht es um Jack. Als Jack geboren wird befinden wir uns im Jahre 1874. Er wird mit einem Herzfehler bzw. einem sehr schwach schlagenden Herzen geboren, weswegen seine Hebamme und später Ziehmutter alles versucht, um den kleinen Kerl am Leben zu halten. Sie sieht nur eine Möglichkeit und zwar ihm eine Kuckkucksuhr als Hilfe für sein schwaches Herz zu implantieren. Zu dieser Uhr gibt es 3 Regeln. Er darf nicht an den Zeigern spielen, sich nicht zu sehr ärgern und unter keinen Umständen darf er sich verlieben. 

Hinten auf dem Buch steht ein Auszug aus der Rezension vom NDR : "Wie oft kommt es vor, dass man als Vielleser auf etwas wirklich Originelles stößt? Malzieu sorgt für einen dieser seltenen Treffer."



Besser kann ich es fast nicht beschreiben. Das Buch ist einfach mal etwas ganz anderes. Viele Geschichten, egal ob Liebes- oder Fantasygeschichten, ähneln sich in der ein oder anderen Weise. Hier jedoch ist einfach mal was ganz anderes aufgegriffen. Etwas bei dem einem der gesunde Menschenverstand sagt, dass es niemals möglich sein kann, aber doch verliert man sich in dieser Welt und kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. 

Auch die Schreibweise und die Charaktere gefallen mir sehr gut. Es ist für jeden eine Persönlichkeit vorhanden,  mit der man sich identifizieren kann. Zudem sind die beschriebenen Orte traumhaft. Man hat ein Bild im Kopf und wünscht sich nichts sehnlicher, als einen solch zauberhaften Ort auch einmal in seinem Leben sehen zu können. 

Alles in allem kann ich das Buch nur jedem empfehlen, der einfach einmal eine etwas andere Geschichte lesen möchte.


Bis Bald ihr alle da draußen ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen