Montag, 22. Dezember 2014

Charlotte Grimm - Rotes Verlangen


HalliHalloHallöchen :) 

Wer von uns hat nicht als Kind Märchen aller Art geliebt ? Und wer liebt sie als Erwachsener nicht immer noch genauso ? 

Was wäre denn, wenn eines der liebsten Märchen in eine Version für Erwachsene umgeschrieben werden würde ? Und dann auch noch in unserer Zeit spielt ? 


Genau das hat Charlotte Grimm im ersten Teil ihrer Märchen Erotik Reihe gemacht. 

Der erste Teil beinhaltet eine neue Version von Rotkäppchen. Elizabeth soll ihre Oma, mit der sie schon seit Jahren nicht mehr gesprochen hat, besuchen. Sie fährt also mit dem Zug zu dem allein gelegenen Anwesen ihrer Großmutter, doch bereits im Zug ist sie nicht vom Glück verfolgt. Und doch trifft sie auf Logan Woolf, den sie einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Bei ihrer Oma angekommen, trifft sie auf deren Gärtner, Hausmeister, kurz gesagt Mann für alles und auch eher ist äußerst nett und zuvorkommend ihr gegenüber.
Nur mit ihrer Oma will sie einfach nicht klar kommen. Sie kann nicht verstehen, warum sie nach dem Tod ihrer Großvaters einfach aufgehört hat mit ihr zu sprechen. Als sie schließlich doch den Grund erfährt ändert sich alles für Elizabeth. 

Charlotte Grimm hat einen sehr gut zu lesenden Schreibstil. Ich konnte das Buch fast gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. 

Wer jetzt etwas von der Beschreibung der Reihe, als Erotik Reihe, abgeschreckt ist muss das keines Falls sein. Klar beinhaltet das Buch sexuelle Szenen, jedoch sind diese nicht so häufig wie in anderen Büchern. Es liegt viel Gewicht auf der Geschichte, im Gegensatz zum dem sexuellen Teil, was mir persönlich sehr gut gefällt. 

Wenn man einfach mal einen Einblick in die Welt der Erotik Literatur bekommen möchte, finde ich ist dieses Buch sehr gut geeignet. Genauso können aber auch 'alte Hase' des Genres ihren Gefallen an diesem Buch finden. 

Bis Bald ihr alle da draußen ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen