Sonntag, 1. Februar 2015

Kindheit


HalliHalloHallöchen :) 

Könnt ihr euch noch genau an eure Kindheit erinnern ? An die Tage die ihr mit euren Freunden draußen verbracht habt ? Die Tage an denen Smartphone und Laptop ein Fremdwort waren, weil die Welt da draußen viel spannender war ? 

Also ich erinnere mich gerne wieder zurück an meine Kindheit. Ich hatte so so viel Spaß die Welt da draußen zu erkunden. Mir hat es auch überhaupt nichts ausgemacht dabei dreckig zu werden, denn das hat nur gezeigt wie viel Spaß ich hatte: 

Meine Freunde und ich waren wirklich sehr viel draußen unterwegs. Wir waren Trampolin springen oder reiten oder sind Fahrrad gefahren. Eigentlich waren wir immer glücklich wenn wir uns getroffen haben und raus gegangen sind. 

Es gab auch Tage an denen wir wetter bedingt nicht rausgehen konnten, aber auch da saßen wir eher selten vor einem Fernseher oder einem Computer. Wir hatten als wir noch kleiner waren Schmink Puppen oder Barbies oder ganz ganz viel Schleich Spielzeug. 

Als wir dann älter wurden, also so mit 10-12 durften wir ab und zu mal an den Computer, um Pferdespiele zu spielen oder andere Computerspiele, die von unseren Eltern abgenickt wurden. 

Heute ist es für die meisten Kinder ganz normal schon mit 10 das neuste Smartphone zu besitzen und WOW zu spielen. Ich persönlich muss sagen, dass ich das sehr traurig finde. In letzter Zeit unterhalte ich mich mit immer mehr Menschen, wie traurig es ist, dass die Kinder heute mit Sozialen Netzwerken, Fernsehen, Computerspielen etc. aufwachsen und kaum noch wirklich draußen spielen. 

Ich meine klar ist es sehr gut, dass man sein Kind so immer erreichen kann, aber trotzdem sollten Kinder doch auch auf eigene Faust die Welt da draußen entdecken und erforschen. Heute will sich möglichst niemand mit matschigen Klamotten und aufgeschlagenen Knien beschäftigen. 

Aber nicht nur das finde ich erschreckend, sondern auch, dass die Jugend immer mehr den Respekt verliert. Als ich jünger war, habe ich das schon immer von älteren Mitmenschen gehört, konnte es aber nie wirklich verstehen. Heute verstehe ich nur zu gut was sie meinen. Die Kinder und Jugendlichen werden immer frecher und sagen Dinge auch zu älteren Menschen, die ich mich in ihrem Alter niemals getraut hätte. 

Ich selber bin ja nicht so weit von diesem Alter weg, aber finde es immer wieder schockierend wie manch Heranwachsender in der Bahn oder in der Stadt mit anderen Menschen umgeht. Untereinander ist das finde ich noch viel schlimmer. Früher waren es kleine Streitereien oder man ist sich aus dem Weg gegangen, wenn man einander nicht so gut leiden konnte. Heute startet man durch das Internet ganze Shitstorms gegen andere Menschen, aber das ist wieder ein anderes Thema. 

Was habt ihr für einen Eindruck von Kindheit und Jugend ? Wie war das bei euch ? 

Bis bald ihr alle da draußen ♥

P.S. Ich will mit diesem Post niemanden angreifen oder "fertig machen" , sondern wollte mir das einfach mal von der Seele schreiben und hören, wie eure Meinungen dazu sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen