Mittwoch, 29. Juli 2015

Spaß haben...


HalliHalloHallöchen :) 

Wer von euch kennt nicht den Satz "Wenn ich trinke dann habe ich einfach mehr Spaß". Vielleicht kennt ihr ihn nicht weil ihr ihn verwendet hat, sondern Freunde, Bekannte, Familie oder ihr habt ihn wirklich schon selbst benutzt. Ich muss zugeben, ich habe diesen Satz auch schon viel zu oft gesagt. Aber es ist so so falsch. Klar kann man Alkohol trinken und klar, dann denkt man nicht immer über alles nach was man gerade so macht und ja vielleicht hat man auch mehr Spaß. Aber es ist so falsch zu sagen nur wenn ich Alkohol trinke habe ich Spaß. Oder nur wenn ich Alkohol trinke kann ich auf Menschen zugehen. 

Warum solltet ihr trinken und auf einen Menschen zugehen, der euch nüchtern nicht anspricht oder euch sieht. Wenn dieser Mensch euch nicht mag wie ihr nüchtern seit hat er euch einfach nicht verdient. 

Ich habe Ferien und mir vorgenommen den Sommer meines Lebens zu haben. Das heißt jedoch nicht, dass ich mich jeden Abend betrinken möchte. Sondern das ich mein Leben genießen will. Mit Freunden lachen, Spaß haben, neue Orte entdecken. Klar an manchen Abenden wird Alkohol im Spiel sein, aber das sollen bitte die seltensten Abende sein. Ich weiß wie schlecht es einem gehen kann, wenn man sein Limit nicht kennt oder das Gefühl hat nicht aufhören zu dürfen, weil man dann vielleicht nicht mehr so offen ist. Und das möchte ich auf keinen Fall. Ich möchte mein Leben genießen und das bitte auch noch in 20 oder 30 Jahren und nicht ein Leber- oder Nierenproblem haben. Oder im schlimmsten Fall Alkoholiker werden, nur weil ich jetzt das Gefühl hatte ohne Alkohol keinen Spaß haben zu können. 

Ich persönlich habe in den letzten Jahren gelernt, dass man Spaß im Leben hat sobald man der Mensch sein kann, der man tief drinnen sein möchte und ist. Sobald man zu sich selbst gefunden hat und sich in sich selbst wohlfühlt, hat man den größten Spaß überhaupt. Man lacht, auch über sich selbst, man fühlt, Spaß und Liebe und Freundschaft, man lebt einfach. 

Und bitte denkt jetzt nicht das ich gegen einen spaßigen Abend bin, bei dem getrunken wird. Überhaupt nicht. Ich finde es jedoch wichtig, dass ihr wisst wo eure Grenzen liegen. Seit es euer Alkohollimit, wie weit ihr mit einem Jungen gehen wollt oder was ihr über euch selbst preisgeben wollt. Denkt an diese Grenzen auch wenn ihr trinkt, denn sonst kann ein spaßiger Abend leicht in Tränen enden oder viel zu betrunken in einer Ecke. Und das ist eines der schlimmsten Gefühle die ich kennen gelernt habe. Morgens aufzuwachen und euch wird erzählt, was für einen Mist ihr gemacht habt. 

Seit euch bitte im klaren darüber, dass Alkohol in Maßen spaßig ist, aber auch ohne kann das Leben fantastisch sein und Spaß machen und lebenswert sein. 

Bis bald ihr alle da draußen ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen